02.05.13 TSV Brokstedt – TS Schenefeld

TSV Brokstedt- TS Schenefeld
4:1 (2:1)

 

Personell sehr angeschlagen ging es gegen Brokstedt. Im Tor gab’s mit Heiko eine ganz große Überraschung. Aber nicht nur er, sondern auch die Einsätze von Mirco „Der Präsi“ Sobek und Florian „Mei Mei“ Meier waren sehr überraschend und hilfreich. Dazu noch Berti aus der Altliga! Ansonsten fehlten neben Merlin, Robin, Ewald, Haui, Sönke, Patrick W. etc. doch einige Stammkräfte, was schwer zu kompensieren war.

Die erste Viertelstunde ging klar an Brokstedt, wobei wieder kaum klare Torchancen enstanden. Das 1:0 war auch eher Glück, denn einen Heiko mit schwierigen Bällen zu überlisten ist schwer. So musste schon der holprige Boden nachhelfen. Ähnlich kam auch das 2:0. Kurz vor der Pause wurden wir dann auch gefährlich und Eduard erzielte den Anschlusstreffer.

 

Nach der Pause machten wir den Brokstedtern das Leben weiter schwer, so dass sie Probleme hatten das 3:1 (59.) und 4:1 (67.) zu erzielen. Wir hatten in der Folge auch genug Möglichkeiten durch Mei Mei noch den Anschluss zu finden. Leider hat es nicht gereicht. Aber unser Team hat wieder Moral gezeigt und bis zum Schluss gekämpft! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.