Eine Mannschaft!

4. Spieltag
Sonntag, 5. Oktober 2014
Bramstedter TS weibl. Jugend A 18:23 (11:12)

Eine Mannschaft!    

Am vergangenen Sonntag spielten wir gegen die Mannschaft des Bramstedter TS.

Wir starteten relativ langsam in die erste Halbzeit, was sich auch deutlich im Spiel bemerkbar machte. Wir machten im Angriff keinen Druck und arbeiteten auch in der Abwehr nicht richtig zusammen. So ging es auch mit den Toren, im Wechselspiel warfen erst wir, dann der Gegner ein Tor. Keine der beiden Mannschaften konnte sich richtig absetzten und zur Halbzeitpause stand es deshalb dann „nur“ 11:12 für uns.

Nach der Pause starteten wir wie ausgewechselt in die zweite Halbzeit. Wir machten endlich Druck in der Abwehr und wir konnten uns mit einem kleinen Vorsprung absetzten. Die Abwehr arbeite wirklich gut zusammen, ganz nach unserem Schlachtruf “TS Schenefeld – Ein Team!”. Wir setzten uns nun immer mehr von den Bramstedtern ab. Es lief also wesentlich besser als in der ersten Halbzeit, auch das Zusammenspiel mit dem Kreis klappte ein ums andere mal. So entschieden wir das Spiel nach einer wirklich guten zweiten Halbzeit mit einem Endstand von 18:23 für uns.

Alles in allem kann man sagen, dass wir uns nach einer schlechten ersten Halbzeit wieder zusammen gerauft haben und noch eine wirklich gute zweite Halbzeit als eine Mannschaft ablieferten.

Es spielten:
Laureen Huuck (Tor); Michelle Bork, Vivien Klitsch (2), Lea Cordes (6), Katharina Flamma (1), Katharina Klatte (1), Melina Huuck (4/wJB), Pia Möller (wJB), Jule Loczenski (wJB), Svea Löding (9/wJB).

Bericht: Michelle Bork

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.