SG Hohenwestedt – TuRa Meldorf

SG Hohenwestedt – TuRa Meldorf
3:1

 

In Hohenwestedt fand am Mittwoch d. 06.04 bei Flutlicht gegen die von der ersten Mannschaft verstärkten Reserve von TuRa Meldorf statt. Ohne Malte Wendt und mit 5 B-Jugendlichen ging man in das Spiel, dass erst später angepfiffen wurde da der Schieri nicht kam. Zum Glück sprang Peter Roch ein und leitete souverän eine faire Partie.
Die Meldorfer gingen nach einem klugen Pass in die Tiefe und nach pennen der Hintermannschaft früh in Führung. Der Stürmer tauchte alleine vor Marco auf und schob die Pille ins lange Eck.
Doch unsere Jungs wollten das nicht auf sich sitzen lassen und schnürten die Meldorfer in der eigenen Hälfte ein. Lasse aus 10m und Gerryt an der Pfosten vergaben Hochkaräter.
Doch in der 2.Hälfte kam unser Mix aus A- und B-Jugend auch zu Torerfolgen.  Lasse Dau erst nach Ole’s Pass und dann in Eigenleistung drehte den Spieß um. Jan Streubichen legte das Ei nach scharfer, flacher Hereingabe von Lasse, der sich links durchgesetzt hatte, ins Nest zum 3:1. Nur einmal musste Marco noch klären, als plötzlich ein Meldorfer frei vor ihm auftauchte.
Der Sieg hätte noch höher ausfallen können, doch an der Chancenverwertung muss noch gearbeitet werden, doch spielerisch und vom mannschaftlichen Zusammenhalt war es eine prima Leistung und man setzt sich oben mit fest.

Es spielten:
Marco Schön: Jan-Patrick Witt,, Ole Dau, Felix Krüger; Momme Boye, Phillip Wischnewski; Mathias Landt, Gerryt Rathke; Julian Hinz, Michel Emrich – Nick Schmidt, Rene Sievers, Jan Sterubichen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.