04.03.12 TSV Oldendorf 1 – TS Schenefeld

TSV Oldendorf 1 – TS Schenefeld
4:1 (0:1)

 

Sehr gut gekämpft.

 

Zu unserem ersten Punktspiel nach der Winterpause, ging es zum Nachholspiel zum Tabellenführer nach Oldendorf. Trotz nur 12 Mann an Bord haben wir es dem Gegner sehr schwer gemacht. Oldendorf war zwar spiel-und feldüberlegen, doch zeigten wir eine starke kämpferische Leistung. Jeder rannte für den Anderen und versuchte den Raum für Oldendorf so eng wie möglich zu machen. Der Spizenreiter erarbeitete sich in der ersten Hälfte kaum zwingende Torchancen und so kamen wir zu einer nicht unverdienten Führung. Ein Solo von Jo und dessen anschließende Flanke fand den Kopf von unserem „Riesen“ Felix, der den Ball nur noch über die Linie drücken mußte. Oldendorf war geschockt und der Trainer wechselte nach einer halben Stunde schon dreimal, was unseren Kampwillen und Ehrgeiz zeigte. Leider konnten wir den Vorsprung nur mit in die Halbzeitpause nehmen.

In der zweiten Hälfte spielte Oldendorf nur auf unser Tor. Und so war es nur eine Frage der Zeit, bis sie zum Ausgleich und zur Führung kamen. Innerhalb von 10 Minuten drehten sie die Partie. Man merkte ihnen die Erleichterung an und von nun an ließen sie uns und den Ball laufen. Uns fehlte nachher die Puste und wir kamen auch in der Offensive nicht mehr zum Zug. Dadurch kam Oldendorf noch zum dritten und vierten Tor.

Trotz der Niederlage zeigte die Mannschaft eine sehr gute Mannschaftsleistung auf der man für die Rückrunde aufbauen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.