Fußball Altliga TS – TV Gut Heil Wrist 7:0

Fußball Altliga TS – TV Gut Heil Wrist 
7:0

Bei bestem Fußballwetter empfingen wir am Freitagabend die Altliga aus Wrist. In der ersten Hälfte mussten wir gegen die tief stehende Sonne beginnen und hatten doch noch etwas Mühe, die richtige Trikotfarbe zu sehen und leisteten uns so manchen Fehlpass oder übersahen den besser stehenden Mitspieler. Doch auch hier hatten wir die Wrister schon gut im Griff und erspielten uns die ein oder andere gute Torchance. Ralf Hohnsbehn traf aus gut 25 Metern die Unterkante der Latte und Frank Vandersee schoss nach einem Foul vom Torhüter an Mike Schwerdtle den berechtigten Elfmeter nur gegen die Latte. Lediglich Jens Frankenbusch traf gegen Ende der ersten Halbzeit zum verdienten 1:0.
In der Halbzeit wechselten wir Berthold Rippert ein und von nun an lief unser Spiel wie von selber. Gleich nach dem Anpfiff wurde Berthold über links steil geschickt und mit seiner ersten Ballberührung schoss er zum 2:0 ein. Ein immer kraftloser werdender Gegner war nun völlig überfordert und wir konnten nun Spielen wie wir wollten. So schossen Kai Schwerdtle 3x, Berthold Rippert noch ein weiteres mal und Udo Weingang nach mehreren erfolglosen Versuchen, zum auch in dieser Höhe völlig verdienten 7:0, ein. Der Pfostenschuss der Wrister muss auch noch erwähnt werden. Leider konnte sich ein Gästespieler verbal nicht benehmen und musste das Spielfeld nach einer Roten Karte vorzeitig verlassen. Schade, dass einige Spieler immer die Schuld beim Schiedsrichter suchen, anstatt ihr eigenes Spiel mal zu bewerten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*