Ein Sieg war möglich

5. Spieltag
Sonntag, 28. November 2010

HSG Hohe Geest 2

HSG Kremperheide/M`dorf 2

27:29 (16:14)

 

Ein Sieg war möglich


Die männliche D 2 der HSG Hohe Geest spielte am 28.11.2010 gegen die 2. Mannschaft der HSG Kremperheide/Münsterdorf 27:29, Halbzeit 16:14.

Ein torreiches Spiel, in welchem die Gastgeber in der 1. Halbzeit immer mit maximal 3 Toren führten. Bis zur 30. Minute wurde sogar ein 4-Tore-Vorsprung herausgespielt.
Diesen verspielte die HSG Hohe Geest jedoch in den letzten 10 Minuten, da sie leichtfertig und überhastet ihre Tormöglichkeiten nicht verwerten konnte.

 

Bei Ausnutzung aller Tormöglichkeiten und besserem Passspiel wäre hier ein sicherer Sieg möglich gewesen.

 

Torschützen:
Torben Lehr (7), Fabian Weingang (7), Marcel Baier (9), Jannis Zimmeck (3), Justus Weimer (1).

 

Autor: Hans-Wilhelm Lüthje

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.