Eine Runde weiter

Qualifikation zur SH-Liga (1. Runde)
Samstag, 31. Mai 2014
Frisia 03 Leck-Süderlügum
männl. Jugend A
männl. Jugend A
HSG Tills Löwen
15:21 (8:9)
15:22 (9:9)

Eine Runde weiter

Am Samstag den 31. Mai 2014 trat unsere männliche Jugend A in der ersten Qualifikationsrunde zur Schleswig-Holstein-Liga in Mölln gegen die Mannschaften der HSG Tills Löwen und Frisia 03 Leck-Süderlügum an.

Im ersten Spiel gegen die Spielgemeinschaft aus Leck und Süderlügum starteten die Jungs recht nervös und nutzen ihre Chancen bei Torwürfen nicht konsequent genug. Über ein 4:4 gelang erstmals Mitte der ersten Spielhälfte ein Vorsprung zum 7:4. Diesen konnte der Gegner jedoch bis zur Halbzeit auf 9:8 verkürzen.
Trotz einer verbesserten Abwehrleistung im zweiten Spielabschnitt gelang der Mannschaft bis zum Zwischenstand von 15:14 zunächst nicht, einen beruhigenden Vorsprung zu erzielen. Mit einigen guten und vor allem erfolgreichen Aktionen in Abwehr und Angriff setzten sich die HSGler dann bis zum Endstand von 21:15 ab und feierten einen erfolgreichen Turnierstart.

Da die Nordfriesen bereits ihr erstes Spiel gegen die Tills Löwen verloren hatten, war zu diesem Zeitpunkt für die Steinburger bereits die 2. Runde erreicht.

Im folgenden Spiel gegen die favorisierten Tills Löwen (Spielgemeinschaft aus Mölln und Ratzeburg) konnte unsere Mannschaft bis zur Halbzeit das Spiel ausgeglichen gestalten (9:9). Im weiteren Verlauf nutzten die Gastgeber jedoch einige Unachtsamkeiten in der Abwehr und unnötige Fehlpässe im Angriff konsequent aus und setzten sich innerhalb kurzer Zeit auf 10:14 ab. Mit nachlassenden Kräften durch die aufeinanderfolgenden Spiele wurde der Abstand noch größer und das Spiel endete mit 15:22 für die Heimmannschaft.

Es spielten:
Christopher Gehrke (Tor); Niklas Tewes (5), Philip Payonk (1), Palle Klewitz (2), Theis Kühl, Tobias König (6), Bennet Schmidt (6), Mirko Elbing (1), Christopher Wink (2), Felix Faerber (8), Christoph Majora (2), Finn Struve (1), Jerremika Wilder (3).
Betreuer: Klaus Schäfer

Autor: Klaus Schäfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.