17-01-22 mJE

4. Spieltag Rückrunde
Sonntag, 22. Januar 2017
männl. Jugend E HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve 26:16 (11:7)

Gute Chancenverwertung    

Zu Gast in Schenefeld hatten wir die HSG Weddingstedt/Hennstedt /Delve.

Zu Beginn hatten wir große Probleme mit der sehr körperbetonten Spielweise des Gegners. Unsere Mannschaft lag schnell mit 0:3 hinten. Durch gutes Passspiel im Spielaufbau und eine starke Torhüterleistung von Jonte drehten wir das Ergebnis bis zur Halbzeit in eine 11:7-Führung.

In der zweiten Halbzeit waren die Trainer der Gäste mehr mit dem Schiedsrichter und dem Kampfgericht beschäftigt als mit dem eigentlichen Spielgeschehen. Konsequent wurde das zum Teil sehr körperbetonte Zupacken des Gegners mit persönlichen Strafen geahndet. Toll anzusehende Tempoläufe von Thore und Jonte ließen uns die Führung Tor um Tor ausbauen. Im Tor zeichnete sich in der zweiten Halbzeit Connor mit tollen Paraden aus. Eine geschlossene Mannschaftsleistung mit einer guten Chancenverwertung machte den Unterschied aus. Der 26:16 Sieg für uns geht auch in der Höhe absolut in Ordnung.

Stark gekämpft, ihr jungen „Wilden“. Weiter so!

Die Bilder zum Spiel gibt es >hier< in der Fotogalerie.

Es spielten:
Thore Eisenmann (13), Julius Wrage (5), Jonte Junge (5), Lucas Leon Fritz (1), Sandro Wagner (1), Connor Oelrich, Joseph Arthur Simnor, Max Schidlowski (1), Jakob Franke, Tim Gille.

Bericht: Torben Lehr

One Reply to “17-01-22 mJE”

  1. In der ersten Halbzeit war das Spiel ausgeglichen. Zweite Halbzeit war Hohe Geest klar besser. Stimmt alles.
    Den Kommentar zur körperbetonten Spielart und den vielen persönlichen Strafen kann ich aber absolut nicht nachvollziehen. Es gab eine Zeitstrafe wg. Foulspiel, eine wg. Wechselfehler und eine weil der Ball nicht schnell genug herausgegeben wurde. Da kann ich keine besondere Härte erkennen.
    Vielleicht sollte man sich einfach mal auf das Spiel und nicht auf die Nebengeräusche konzentrieren.
    Wünsche Euch noch viel Spass beim HANDBALL.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*