17-10-08 mJE

3. Spieltag
Sonntag, 8. Oktober 2017
HSG Störtal Hummeln männl. Jugend E 26:16 (12:10)

Die männliche E-Jugend konnte sich gegen einen starken Gegner nicht behaupten     

Die erste Halbzeit verlief anhand der Tore doch noch sehr ausgeglichen. Ein kleiner Trost war, dass wir zur Halbzeit nur mit 12:10 zurücklagen, der Gegner aber zur Halbzeit schon 8 Torschützen aufbieten konnte und die Hohe Geest nur 2.

Da die Mannschaft es auch in der zweiten Halbzeit versäumte, Tore herauszuspielen, war die Niederlage die logische Folge. Auch wenn ein Gegner mit überwiegend älterem Jahrgang antritt, müssen die jungen Spieler dagegenhalten. Wir waren in der Abwehr zu weit weg vom Angreifer und zu unbeweglich. Im Angriff wurden reihenweise Chancen vergeben und viele unnötige Ballverluste produziert, da der Gegner besser im Raum stand.

Hier gilt es jetzt die Mannschaft weiter zu formen, damit sie auch gegen stärke Gegnerbestehen kann. Wir müssen mit Freude Handball spielen!

Es spielten:
Connor Oelerich (9), Lucas Leon Fritz (2), Tim Gille (1), Max Schidlowski (3), Bennet Ludorf, Finn Ole Gripp, Jan Supper (1), Emil Jetzlaff, Tim Ehlers, Mads Bornhöft.

Bericht: Hans-Wilhelm Lüthje

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*