Norddeutsche Rundschau, 22.05.2017: TS Schenefeld 1 – ETSV Fortuna Glückstadt 2

A-Klassen-Meister Schenefeld mag es torreich

Itzehoe Auch im vorletzten Saisonspiel der Fußball-Kreisklasse A blieb Meister TS Schenefeld ungeschlagen und besiegte Kellerkind Fortuna deutlich mit 7:0. „Vize“ VfR Horst II trennte sich 2:2 von Hohenaspe, während Wellenkamp (2:0 gegen Neuenkirchen) und Wilster (4:2 gegen Lola) erfolgreich waren. Für Schlusslicht Reher/Puls II (1:8 gegen Vaale/Wacken) und Peissen (2:7 gegen Münsterdorf) setzte des deftige Schlappen. Hohenwestedt konnte dagegen Oldendorf knapp mit 1:0 besiegen.

TS Schenefeld – Fortuna Glückstadt II 7:0 (5:0). Während TSS-Torwart Mirko Wendt beschäftigungslos blieb, war sein Gegenüber Patrick Wolters mit einigen Paraden noch bester Mann bei Fortuna. Yannick Wulf (20., 43.), Yannik Willmann (30., 33.) und Boris Krause sorgten bereits zur Pause für klare Verhältnisse. Nach Wiederanpfiff schraubten Jesko Willmann (76.) und Patrick Baade (81.) das Ergebnis in die Höhe. mme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.