15-12-06 wJC

7. Spieltag
Sonntag, 6. Dezember 2015
weibl. Jugend C SV Henstedt-Ulzburg 14:20 (8:9)

Wieder ein tolles Spiel    

Zum Ende der Vorrunde stellte sich mit HU ein weiteres Favoritenteam in Schenefeld vor. Nach dem guten Spiel gegen Stockelsdorf wollte die Mannschaft zeigen, daß sie mit den „Großen“ schon gut mithalten kann.

Entsprechend engagiert ging das Team zu Werke. Mit einer hervorragenden Abwehrleistung und tollen Parade von Eyleen beeindruckten wir die Gäste doch so sehr, daß sie ihr gewohntes, dynamisches Spiel nicht durchsetzen konnten. Schöne Zusammenspiele und starke Einzelaktionen von Hannah sicherten dann bis kurz vor Ende der ersten Halbzeit eine knappe Führung(!). HU konnte zwar noch das 8:9 erreichen, weil wir einen Siebenmeter-Wurf nicht nutzen konnten, war aber deutlich verunsichert.

In der zweiten Halbzeit übernahmen unsere Mädchen gleich wieder die Initiative und hielten das Spiel bis zum 14:14 offen. Dann schwanden die Kräfte, da insbesondere Marie, die gesundheitlich angeschlagen spielte, nicht mehr mithalten konnte, was natürlich Probleme in der Abwehr brachte. Hannah hatte sich im Spiel leicht verletzt und Merle konnte ebenfalls nicht voll eingesetzt werden. Aus diesen Problemen ergaben sich dann, neben Abwehrfehlern, auch einige Fehlwürfe und ungenaue Anspiele. Wir können eben diese Ausfälle nicht, wie HU, Schwartau und andere Große, ausgleichen.

Wir werden beim Turnier in Ikast/DK nach Weihnachten viel am Torwurf und am Tempospiel feilen, um uns im neuen Jahr in der Turnierphase eine gute Ausgangsposition für die KO-Runde zu erarbeiten. Es sollte schon unser Ziel sein, ins Viertelfinale zu kommen.

Die Bilder zum Spiel gibt es >hier< in der Fotogalerie.

Es spielten:
Eyleen Bernert (Tor); Merle Brandt, Annalena Fürst (4), Jordis Holm (3), Nele Ingwersen, Marie Rusch, Julia Vandersee, Carina Wulff (2), Hannah Wulff (5), Lea Schmittat.

Bericht: Wolf-Dieter Goebel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.