16-01-30 wJE

12. Spieltag
Samstag, 30. Januar 2016
weibl. Jugend E HSG Marne/Brunsbüttel 4:28 (2:13)

Sehr gut gekämpft    

Am Samstag ging es gegen die stärkste Mannschaft der Liga. Im Hinspiel hatten wir noch mit 45:0(!) verloren. Es ist einige Zeit vergangen, die Mannschaft hat ordentlich trainiert und alle Mädchen machen deutliche Fortschritte in den Balltechniken Fangen, Prellen und Passen. Das Torewerfen ist natürlich immer noch schwierig, d. h. es wäre leichter, wenn die Gegner nicht immer stören würden (scherzhaft).

Gegen die HSG – und das bemerkte auch der gegnerische Trainer – haben aber alle Spielerinnen sehr gut gekämpft; das Ergebnis zeigt das deutlich. Leider war Anna Gergert nicht so ganz fit und so musste Anna Albrecht in der 2. Halbzeit ins Tor und fehlte natürlich in Abwehr und Angriff sehr.

Es spielten:
Anna Gergert (Tor); Anna Albrecht (1), Juliana Baker, Pauline Bemmann, Marlene Holling, Beeke Klug, Laura Manukian (1), Hannah Münster (1), Johanna Ralfs, Katharina Ralfs (1).

Bericht: Wolf-Dieter Goebel

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.