16-11-07 wJB

1. – 5. Spieltag
Regionsliga Mitte weibl. Jugend B

Erfolgreicher Auftakt     

Die ersten fünf Spiele in der Regionsliga Mitte sind gespielt und es zeigt sich, dass die B-Mädchen zurzeit allen anderen Mannschaften deutlich überlegen sind. Nach den meist harten Spielen in der C-Jugend-Landesliga, die die Mannschaft aber eindeutig weitergebracht haben, ist es schwer, die gestellten Aufgaben mit der notwendigen Spannung und Konzentration zu lösen. Positiv an der Situation ist natürlich die Möglichkeit, den Spielerinnen, die neue Positionen lernen sollen oder die erst sehr kurze Zeit in der Mannschaft sind, viel Spielpraxis zu geben.

Derzeit sieht es so aus, als ob Fockbek/Nübbel unser stärkster Gegner sein wird; die Mannschaft hat ähnliche Ergebnisse wie wir. Natürlich sollte man auch andere Mannschaften nicht unterschätzen, denn bei den bisherigen Gegnern waren viele gute Ansätze zu sehen. Die Rückrunde dürfte wohl wesentlich schwieriger werden.

Die bisherigen Ergebnisse:
wJB – HSG Herzhorn/Kollmar/Neuendorf     26:7
HSG Wankendorf/Bornhöved – wJB     16:25
wJB – SG Dithmarschen Süd     27:14
HSG Eider Harde 2 – wJB     17:26
HSG Horst/Kiebitzreihe – wJB     13:26

Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 13.11.2016, gegen die SG Hörnerkirchen/Hohenfelde statt. Anwurf in der Schenefelder Halle ist um 13.45 Uhr.

Kader:
Eyleen Bernert und Katharina Beselin (Tor) – Frieda Beiersdorf – Merle Brandt – Annalena Fürst – Annika Günsel – Jordis Holm – Nele Ingwersen– Marie Charlot Rusch– Lea Schmittat – Julia Vandersee – Carina Wulff – Hannah Wulff – Doreen Witthinrich.

Bericht: Wolf-Dieter Goebel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.