18-03-17 mJE

14. Spieltag
Samstag, 17. März 2018
männl. Jugend E SG Pahlhude/Tellingstedt 20:19 (9:12)

Knapper Sieg     

Gegen die SG Pahlhude/Tellingstedt mussten wir wieder auf 3 Stammkräfte in der Abwehr wegen der Grippewelle verzichten. Dies hatte zur Folge, dass beim 3 gegen 3 in der Abwehr die F-Jugendspieler sehr große Probleme hatten und so lagen wir zur Halbzeit folgerichtig mit 9:12 Toren zurück, hatten aber schon 5 Torschützen. Im Angriff wurden einfach wieder zu viele Chancen liegengelassen.

Die zweite Halbzeit verlief dann etwas besser. In der Abwehr wurde besser gearbeitet, so dass wir in der 30. Minute mit 17:16 in Führung gehen konnten. Am Ende reichte es zu einem knappen 20:19-Sieg bei 6 zu 5 Torschützen. Auch im zweiten Abschnitt wurden im Angriff zu viele Chancen vergeben, da sehr viele ungenaue Pässe gespielt wurden. Tim hielt im Tor, was zu halten, und war ein guter Rückhalt.

Mit dem erreichten Ergebnis kann man zufrieden sein, auch wenn mehr möglich gewesen wäre. Nun gilt es, sich auf das nächste Spiel vorzubereiten und Defizite aufzuarbeiten.

Es spielten:
Finn Ole Gripp (2), Jan Wienecke (3), Elias Mahlmann (1), Connor Oelerich (7), Max Schidlowski (4), Hendrik Hofmann, Tim Gille, Mads Bornhöft (3).

Bericht: Hans-Wilhelm Lüthje

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*