18-06-10 F-Jugend

 

Born-Cup Hamburg-Osdorf
Sonntag, 10. Juni 2018

Das erste Mini-Turnier     

Am 10. Juni waren unsere Mini-Mädchen zum ersten Male unterwegs zu einem Turnier. Der Born-Cup in Hamburg-Osdorf gibt in jedem Jahr die Möglichkeit, dass sich die neuen Jahrgänge in ernsthafter Spielform zusammenfinden.

Wir versuchen zurzeit in der F-Jugend eine neue Mannschaft aufzubauen und hoffen, dass es sich herumspricht, dass diese Spiele viel Spaß machen. Und vielleicht werden noch mehr Mädchen neugierig und probieren Handball mal aus.

Aber zum Turnier:
Auch wenn der Wetterbericht Sonne angekündigt hatte – der Regen sollte erst nachmittags kommen – nieselte es zwischendurch immer mal ein wenig. Das Spielen mit dem glatten Ball und auf dem rutschigen Rasen wurde dadurch natürlich nicht leichter, aber die Mädchen nahmen es mit Humor, denn:  „… ist ja nur Wasser“.

Und um es gleich zu sagen: Das Turnier wurde ein voller Erfolg, vier Spiele, vier deutliche Siege! Unsere Neulinge Elli, Ida und Henrieke hatten noch nie Handball ernsthaft gespielt, lernten aber von Spiel zu Spiel hinzu und störten ihre Gegnerinnen so, dass diese fast keine Tore werfen konnten. Lea vernagelte ihr Tor und brachte mit weiten Abwürfen immer wieder Mirja und Luise in gute Wurfpositionen. Die beiden starteten blitzschnell, sobald ein Gegner geworfen hatte. Mit der Zeit trauten sich auch die anderen Mädels auf das Tor zu werfen. Dabei war Elli im letzten Spiel zweimal erfolgreich, ihre ersten „offiziellen“ Tore.

In Hamburg dabei waren:
Mirja Funk, Luise Fürst, Lea-Sophie Krause, Henrike Pentrup, Elli Voss und Ida Schwerdtfeger.

Insgesamt also ein Anfang, der Mut machen sollte!

Bericht: Wolf-Dieter Goebel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.