19-03-09 mJ E

 

16. Spieltag
Samstag, 09. März 2018
HSG Herzhorn/Kollmar/Neuendorf männl. Jugend E 12:16 (4:8)

Gegen die HSG Herzhorn/Kollmar/N. gewonnen

Die HSG Hohe Geest begann das Spiel sehr konzentriert und führte bis zur 10. Minute mit 7:0 Toren. Es wurden wenige Chancen ausgelassen und in der Abwehr ordentlich gearbeitet. Bis zur Halbzeit haben wir dann leicht den Spielfluss verloren, da Spieler in Angriff und Abwehr getauscht wurden. Es ging mit 8:4 Toren in die Pause. Die zweite Halbzeit war dann sehr ausgeglichen. In der Abwehr wurde sehr gut gearbeitet, so dass der Gegner es schwer hatte. Im Angriff haben wir noch zu viele Chancen ausgelassen, denn das Ergebnis hätte höher ausfallen können. Am Ende siegte die HSG Hohe Geest in Herzhorn mit 16:12 Toren bei 4 zu 5 Torschützen. Wenn wir jetzt im Angriff nicht mehr so viele Torchancen liegen lassen, ist die Mannschaft auf einem auf einem guten Weg. Super gespielt, weiter so.

Es spielten: Finn Ole Gripp (2), Klaas Bornhöft, Cedric Stasinski, Elias Mahlmann (6), Mads Bornhöft (7), Jan Gille, Joos Bornhöft, Hendrik Hofmann, Emil Jetzlaff (1)

Bericht: Hans-Wilhelm Lüthje

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*