24.11.2013 TS Schenefeld 1 – SG Neuenbr./Rethw./Lägerd.

TS Schenefeld 1 – SG Neuenbr./Rethw./Lägerd.
0:0

 

Zu wenig gegen den Tabellennachbarn !!

Um einen entscheidenden Schritt in Richtung sicheres Mittelfeld zu machen war das Unentschieden gegen einen schwachen Gegner zu wenig. Ganz deutlich zu merken ist das Fehlen eines „Torjägers“.

War das Spiel in der ersten Halbzeit noch geprägt durch viele Fehlpässe auf beiden Seiten und durch mangelnde Torchancen (nur „Josi“ Winkler in der 7. Min.) wurde unser Spiel in der II. Halbzeit etwas besser. Alleine die beiden „Gelbfüßler“ Yannick und Josi hätten den Gegner alleine besiegen können. Zahlreiche Chancen wurden leichtsinnig vergeben. Aber auch ihre Mannschaftskameraden konnten aus vielen Chancen keine Erfolge verbuchen. Wenn dann doch mal eine sehenswerte Aktion auf unserer Seite zu sehen war, hielt der Gästetorwart mit einigen Glanzparaden seinen Kasten sauber.

Neuenbr./Lägerdorf konnte uns in der gesamten Spielzeit nicht sonderlich gefährden. Und somit blieb es am Ende bei einem für uns enttäuschenden 0:0 Unentschieden.

Der SR Johann Hinz zeigte eine gute Leistung und bewies mit einigen Entscheidungen („dunkelgelb“ für einen Neuenbrooker kurz vor Schluß) viel „Fingerspitzengefühl“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.