Am Ende eine Niederlage

22. Spieltag
Samstag, 28. April 2012

HSG Schülp/Westerrönfeld

TS Schenefeld 1

22:21 (9:13)

 

Am Ende eine Niederlage


Die Schenefelderinnen fanden von Beginn an gut ins Spiel und gingen schnell in Führung, die sie im Laufe der ersten Halbzeit zeitweise auf 6 Tore ausbauten. So ging es mit einer 9:13-Führung in die Halbzeit.

 

Auch in der 2. Hälfte setzten sie ihr gutes Spiel fort. Doch 10 Minuten vor Ende kippte das Spiel und die Schenefelderinnen konnten beste Tormöglichkeiten wie Tempogegenstöße mit Anschub in den Rücken nicht mehr verwerten. Auch die Kreisläuferinnen kamen jetzt nicht mehr aus den Klammergriffen der nun kompromisslos agierenden Heimabwehr. So angespornt bäumten sich die Gastgeberinnen gegen die Niederlage, was mit 4 Siebenmeterentscheidungen in Folge belohnt wurde. Am Ende kam es in den Schlussminuten zur Niederlage im letzten Punktspiel.

Torschützen:

Esther Schwarz (4), Jowita Wendland (6), Britta Stöker-Tetzner (2), Kristin Omnitz (1), Ulrike Adomeit (2), Merle Schuhmacher (1), Vanessa Arp (2), Christine Frank (3).

 

Autor: Dieter Rühmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.