Mit Glück einen Punkt gesichert

5. Spieltag
Samstag, 5. November 2011

TS Schenefeld 1

HSG 91 Nortorf

21:21 (11:10)

 

Mit Glück einen Punkt gesichert


Am Samstagabend ging es für die Schenefelder Damen gegen die HSG 91 Nortorf. Ein Spiel, das gewonnen werden musste.

 

Von Beginn an führte die TS und kam gegen die offensive Abwehr der Gäste ein ums andere Mal zu Torerfolgen. Über 6:3 (16.) und 9:6 (23.) gingen die Gastgeberinnen mit einem 11:10 in die Pause.

 

Allerdings konnte nach der starken ersten Halbzeit die Führung nicht gehalten werden. Beim 12:11 (34.) übernahm Nortorf erstmals die Führung und baute sie gestützt durch zu viele Fehler der Heimmannschaft über 15:11 (38.) zum 21:16 (53.) kontinuierlich aus. Doch in den letzten sieben Minuten bäumten sich die Schenefelderinnen gegen die drohende Niederlage auf und schafften mit viel Kampfkraft und Engagement in der 60. Minute durch Vanessa Arp den Ausgleich zum verdienten Punktgewinn. Schade, denn es wäre deutlich mehr drin gewesen.

 

Hier gibt es die Fotos zum Spiel …

 

Und hier ist der Spielbericht aus des Gegners Sicht …

 

Es spielten:
Tanya Müller (Tor); Ulrike Adomeit (2), Vanessa Arp (3), Christine Frank (1), Cathrin Hinrichsen (1), Eilika Prassler (4), Merle Schuhmacher (0), Esther Schwarz (4), Andrea Söhren (2), Britta Stöker (3), Nicole Wauer (0), Jowita Wendland (1).

 

Autor: Christine Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.