Norddeutsche Rundschau, 24.04.2017: TS Schenefeld 1 – VfR Horst 2

A-Klasse: Schenefeld mit spätem Ausgleich

Itzehoe Im Spitzenspiel der Fußball-Kreisklasse A gegen Verfolger VfR Horst II wendete Tabellenführer Schenefeld nach 0:2-Rückstand noch die erste Saison-Niederlage ab und spielte 2:2-Remis. Mit einem 10:2-Kantersieg gegen die SG Itzehoe gab Reher/Puls II die Rote Laterne an Fortuna Glückstadt II ab.

TS Schenefeld – VfR Horst II 2:2 (0:1). Eher kampfbetont und mit der Brechstange verlief das Gipfeltreffen. „Es war von beiden spielerisch kein Spitzenspiel“, sagte Schenefelds Fußballobmann Heiko Hoener. Nach Toren von Tobias Meseck (19.) und Patrick Meseck (74.) stand die Turnerschaft am Rande der ersten Saisonniederlage, konnte jedoch durch Malte Wendt per Strafstoß (76.) und Alexander Bigler (90.) noch ausgleichen. In der hart geführten Partie sahen auf Seiten der Horster in der Schlussphase Jan Thormälen Rot (85.) und Tobias Meseck Gelb-Rot (90.+2). mme

Zweikampf zwischen Horsts Maximilian Hernandez (l.) und dem Schenefelder Merlin Krecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.