Verdienter Sieg

4. Spieltag
Sonntag, 2. November 2014
männl. Jugend D MTV Herzhorn 2 32:16 (16:11)

Verdienter Sieg    

Am Sonntag spielte die mJD gegen die Zweite des MTV Herzhorn. Hatte man gegen die Manndeckung der Ersten doch so seine Schwierigkeiten, wussten wir nicht, was uns bei diesem Spiel heute erwarten würde.

Die Gegner spielten diesmal eine 1:5, womit die Jungs recht gut zu Recht kamen. Das Spiel begann ausgeglichen. Wir gingen oft nicht auf den Ball und ließen dem Gegner Spielraum zum Durchbruch, so dass wir einige Gegentore kassierten. Jedoch trafen wir vorne durch ein gutes Zusammenspiel und viel Bewegung und konnten uns so ab der 11. Minute Tor um Tor absetzen. In der Abwehr wurde der Ball sauber rausgespielt und zu einigen Gegenstößen genutzt. Herzhorn konnte vor allem nicht gegen die 1:1-Situationen gegenhalten. Dadurch kam vor allem Alex zum Torerfolg. So gingen wir mit einem Stand von 16:11 in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit kamen wir in einen regelrechten Torrausch. Durch Einlaufen, Kreuzen und Tempogegenstöße erlangten wir einen immer größeren Abstand. Dadurch konnten wir auch mal Jesper am Kreis ausprobieren, was durch die sehr guten Anspiele der anderen super klappte. In der Abwehr hatte man den körperlich überlegenen Rückraumlinken gut im Griff, so dass Herzhorn in den letzten 15 Minuten nur noch drei Tore warf. Wir gewannen das Spiel deutlich mit 32:16 Toren.

Eine tolle Mannschaftsleistung und auch die Fehler der letzten Spiele wurden vermieden.

Es spielten:
Patrick Weiser, Colin Gutschlag, Joe Fock, Bastian Lehnhoff, Moritz Eder, Alexander Nölting, Jesper Wegner, Jonas Dallmeier, Erik Gottselig, Jorik Schwabrow.

Bericht: Christina Meier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.