11.10.2015 TS Schenefeld- FC Reher Puls II 3:0 (1:0)

Eine klare Angelegenheit im Nachbarschaftsderby. Ca. 200 !! Zuschauer fanden den Weg zu unseren Sportanlagen. Der FC Reher Puls hatte viele Fans mitgebracht, leider auch einige, die wir nicht auf Sportplätzen sehen wollen. Pöbelnde und beleidigende Zuschauer gehören nicht zum Fussball!
Die richtige Antwort hatten die „Schenefelder Jungs“ bereits in der 4. Minute parat. Marco Maurer hatte sich gut im Strafraum durchgesetzt und traf aus spitzem Winkel zum frühen 1:0. Reher versuchte zu antworten, kamen aber an unseren Defensivspielern (u.a. „Jo“ Riedel, Adrian Riesner) nicht vorbei. Hätten Marco, Yannick und David ihre Möglichkeiten nutzen können, wäre das Spiel zur Pause schon entschieden gewesen. Trotz der emotionalen Anspannungen und der nur knappen Führung behielten wir die Ruhe und waren jederzeit „Chef im Ring“. Der Reher/Puls Spieler Thorben Schmidt hatte seine Nerven nicht im Griff und erhielt kurz vor der Pause zu Recht die „rote Karte“ wegen „Nachschlagens“. Das Spiel wurde sonst von beiden Mannschaften diszipliniert und fair durchgeführt. Der umsichtige Schiedsrichter Hübner (TSV Wacken) hatte wenig Mühe. Unsere Überlegenheit setzte sich auch im zweiten Abschnitt fort. Wiederum war Marco zur Stelle um Davids Vorlage zum 2:0 (50.) zu vollenden. Als er in der 68. Minute auch noch das 3:0 markierte, hier half die Gästeabwehr kräftig mit, war Marco der absolute „Matchwinner“ an diesem „goldigen“ Sonntagnachmittag. Reher/Puls kämpfte aufopferungsvoll, aber der Ehrentreffer wollte nicht fallen. Selbst ein „Rückgabefreistoß“ (ein wenig zweifelhaft) aus ca. drei Meter half nicht. David Wedel rettete auf der Linie. Das gesamte Team hat heute überzeugt und somit hochverdient die Tabellenführung verteidigt. Vielen Dank an Udo Theilken, der uns mit ein paar Getränken für die „dritte Halbzeit“ unterstützt hat. Nächste Woche, am Sonntag 18.10.2015 um 15:00, geht es zum Tabellenzweiten Vaale/Wacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.