15.03.2014 Münsterdorfer SV 1 – TS Schenefeld 1

Münsterdorfer SV 1 – TS Schenefeld 1   2:0 (1:0)

Viel schwerer als erwartet tat sich die Ausnahmemannschaft des Münsterdorfer SV gegen eine gegenüber der Vorwoche stark verbesserte Schenefelder Truppe.

Die taktischen Anweisungen des Trainers wurden auf dem Platz umgesetzt. Das Spiel der Gastgeber war durch die vielen Ballstafetten zwar schön anzuschauen, war aber gegen unsere disziplinierten Jungs nicht erfolgreich. Die 1:0 Führung in der 16. Min. durch einen „Sonntags“ Freistoß aus 18m Entfernung war dann auch die einzige Ausbeute in der ersten Halbzeit. Eine Riesenmöglichkeit zum Ausgleich vergaben in der 25.min nacheinander Merlin Krech (Latte) und Sascha Schwarz (Nachschuß vorbei). In der zweiten Halbzeit dann ein Weile verkehrte Welt in Münsterdorf. Der Tabellenführer wurde mehrere Male klug ausgekontert, aber leider blieb der ersehnte Erfolg aus. Erst zum Schluß bewies der Gastgeber seine Ausnahmestellung in dieser Klasse. In der 70. Min konnte TW Andreas Riedel noch glänzend parieren aber in der 80.min war er gegen den Kopfballtreffer zum 2:0 Endergebnis machtlos.

Trotz der Niederlage eine tadellose Leistung unserer aufopfernd kämpfenden Spieler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.