16-01-16 wJA

11. Spieltag
Samstag, 16. Januar 2016
SV Henstedt-Ulzburg 2 weibl. Jugend A 15:19 (10:12)

Verdienter Sieg!    

Am heutigen Samstag fuhren wir nach Henstedt-Ulzburg, um zu unserem ersten Rückrundenspiel anzutreten. Wir hatten alle das gleiche Ziel, wir wollten gewinnen!

Wir starteten motiviert ins Spiel, jedoch klappte nicht alles so, wie wir uns es vorgenommen hatten. Somit stand es zwischenzeitlich 7:2 für Henstedt-Ulzburg. Nachdem wir auch noch einige 2-Minuten-Strafen kassiert hatten, fingen wir endlich an, ordentlichen Handball zu spielen. Wir erhöhten deutlich das Tempo und arbeiteten jetzt auch in der Abwehr sehr gut zusammen. Tor und Tor holten wir auf und schafften es sogar, zur Halbzeit 10:12 in Führung  zu gehen.

Zu Beginn des zweiten Abschnitts spielten unsere Gegner ebenfalls mit viel Tempo und unser Spiel wurde dadurch zunehmend hektischer. Unsere Abwehr stand zwar immer noch gut, jedoch lief der Angriff indessen nicht ganz so gut, viele gute Torchancen ließen wir ungenutzt.  Am Ende haben wir aber die 2 Punkte nach Hause geholt und das auch verdient. Zum Abpfiff stand es 15:19 für uns.

Abschießend kann man sagen, dass keiner aufgegeben, jeder gekämpft hat und wir eine gute Mannschaftsleistung gezeigt haben.

Es spielten:
Laureen Huuck (Tor); Lea Wegat (5), Lea Cordes (2), Corinna Beselin (2), Kristina Glöye (1), Pia Möller, Svea Löding, Vivien Klitsch (5), Katharina Klatte, Carina Dallmann, Melina Huuck (4).

Bericht: Melina Huuck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.