16-02-28 mJD

14. Spieltag
Sonntag, 28. Februar 2016
männl. Jugend D HSG Marne/Brunsbüttel 16:29 (7:18)

Zu viel Respekt    

Unser Heimspiel gegen Marne/Brunsbüttel wurde dieses Wochenende nachgeholt. Die Spieler hatten schon vorher wahrscheinlich zu viel Respekt, wussten wir doch aus dem Hinspiel, dass der Gegner auf jeden Fall stärker und vor allem auch körperlich stärker sein würde.

Zu Beginn kämpfte die Mannschaft tapfer, in der 7. Minute kam es sogar zum Gleichstand. Besonders Magnus hatte in der ersten Halbzeit immer wieder kleinere Blessuren und auch Claas traute sich nicht halb so viel zu wie sonst. Die Spieler gingen im Angriff nur selten in die Tiefe und dann wurden die Siebenmeter, die wir bekamen, auch nicht immer verwandelt.

Nach der ersten Hälfte der zweiten Halbzeit wurde das Spiel dann etwas besser (28. Min. 9:20), besonders in der Abwehr, aber zwei der gegnerischen Spieler bekamen wir einfach nicht in den Griff. Dafür setzten sich unsere Außenspieler einige Male sehr schön durch.

Alles in allem ist das Spiel aber dennoch gut verlaufen.

Es spielten:
Patrick Weiser (Tor); Magnus  Fischer (1), Claas Baudach (3), Jonas Dallmeier (5), Lennart Böttger, Colin Gutschlag (3), Jannes Hagemes, Justus Meyer, Tom Mika Grünwaldt und Felix Eder (4).

Bericht: Katrin Eder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.