17-03-26 mJE

10. Spieltag
Sonntag, 26. März 2017
HSG Herzhorn/Kollmar/Neuendorf männl. Jugend E 16:18 (8:10)

Guter Saisonabschluss    

Wieder wartete ein schwerer Gegner auf die Mannschaft der HSG Hohe Geest. Ging es doch darum, den zweiten Tabellenplatz zu festigen. Trotz intensiver Vorbereitung und Einweisung verschlief die Mannschaft den Spielanfang. So lagen wir nach gespielten 11 Minuten schon mit 8:1 hinten, da es uns nicht gelang, im Angriff Tore zu erzielen und in der Abwehr den Gegner rechtzeitig anzunehmen. Doch dann ging ein Ruck durch die Mannschaft und Tor auf Tor wurde aufgeholt. So führte man zur Pause mit 10:8. Super im Angriff und Abwehr gearbeitet.

Auch der Beginn der zweiten Halbzeit wurde trotz intensiver Einstellung wieder verschlafen. Der Gegner glich in der 26. Minute aus. Aber auch hier ging wieder ein Ruck durch die Mannschaft und man konnte sich bis zur 38. Minute mit 3 Toren absetzen. Eng wurde es jetzt mit der Anzahl der Torschützen. Hier lag der Gegner noch vorn. Doch auch dieses Problem konnte die Mannschaft bis zum Spielende beheben. Am Ende hatten beide Mannschaften je 7 Torschützen und wir mit 18:16.

Wir haben ein sehr gutes Spiel zweier gleichwertigen Mannschaften gesehen. Gut gemacht. Ein tolles Spiel zum Saisonabschluss.

Es spielten:
Thore Eisenmann (6), Julius Wrage (3), Mert Kaptan (1), Lucas Leon Fritz (2), Sandro Wagner (1), Connor Oelrich, Julius Ludorf (1), Jonte Junga (4), Jan Supper, Joseph Arthur Simnor.

Bericht: Hans-Wilhelm Lüthje

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*