17-11-19 mJE

5. Spieltag
Sonntag, 19. November 2017
SG Pahlhude/Tellingstedt männl. Jugend E 13:22 (5:8)

Endlich der 1. Saisonsieg für die männliche E-Jugend     

Zu diesem Spiel nach Tellingstedt fuhren wir nur mit 8 Spieler, da der Rest krank oder nicht verfügbar war.

Die Mannschaften spielten anfangs recht ausgeglichen und es wurden auf beiden Seiten leichte Fehler gemacht. Das 1. Tor für die HSG Hohe Geest erzielte das Geburtstagskind Elias Mahlmann. Bis zur Pause führten wir mit 5:8 Toren und immerhin schon 4 Torschützen. Bei besserer Chancenverwertung wäre auch ein höheres Ergebnis möglich gewesen.

Die 2. Halbzeit verlief dann besser, nachdem dann auch die Zuordnung der Gegenspieler in der Abwehr besser wurde. Ab der 30. Minute beim Stand von 11:15 lief es dann gut im Angriff, so dass sich die Mannschaft am Ende mit 13:22 mit ihrem ersten Saisonsieg belohnen durfte.

Ein gutes Spiel, wozu auch die jüngsten ihren Teil dazu beigetragen haben. Auf diesen Sieg lässt es sich aufbauen, auch wenn die Zuordnung nicht immer passte. Tolle Leistung, gut gemacht!

Es spielten:
Connor Oelerich (9), Lucas Leon Fritz (4), Tim Gille (1), Bennet Ludorf (1), Theo Hensel (2), Jan Supper (3), Elias Mahlmann (2), Emil Jetzlaff.

Bericht: Hans-Wilhelm Lüthje

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.