18-01-13 mJE

8. Spieltag
Samstag, 13. Januar 2018
TuRa Meldorf männl. Jugend E 13:14 (7:7)

Knapp die Oberhand behalten     

Wir fuhren mit 9 Spielern nach Meldorf. Dort erwartete uns ein unangenehm zu spielender Gegner, welcher immer wieder unsere Spieler bei der Ballannahme störte. Die erste Halbzeit begann recht vielversprechend und wir führten daher bis zur 10. Minute mit 5:1. Durch Umstellungen in der Abwehr verspielten wir dann aber den erarbeiteten Vorsprung wieder, so dass es zur Halbzeit 7:7 stand.

In der 2. Halbzeit erspielten wir uns ausreichend Chancen, waren aber nicht in der Lage, alle zu nutzen. Bis zur 34. Minute erspielte sich die Mannschaft einen 4-Tore-Vorsprung, konnte diesen aber nicht weiter ausbauen, da diverse Möglichkeiten vergeben wurden. Am Ende reichte es trotzdem zu einem 14:13-Sieg bei 6:4 Torschützen.

Wenn wir jetzt noch darauf achten, dass jeder Abwehrspieler seinen Gegenspieler kennt und diesen am Wurf hindert, können wir uns auf die Rückrunde vorbereiten. Mit der Leistung der Spieler können wir zufrieden sein, darauf lässt sich aufbauen. Herauszuheben ist noch, dass Tim Gille im Tor gut gehalten hat.

Es spielten:
Connor Oelerich (5), Lucas Leon Fritz (4), Tim Gille, Jan Supper (1), Elias Mahlmann, Emil Jetzlaff (1), Jan Wienecke (2), Mads Bornhöfft, Max Schidlowski (1)

Bericht: Hans-Wilhelm Lüthje

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*