18-01-21 mJD

10. Spieltag
Sonntag, 21. Januar 2018
männl. Jugend D TSV Schönberg 19:28 (9:13)

Ohne Zug zum Tor     

Am Sonntag hatten wir zum ersten Heimspiel der Rückrunde die Mannschaft aus Schönberg zu Gast in Schenefeld. Leider starteten wir erneut schlecht in die Partie: zwei Würfe, zwei Treffer für die Gäste. Diesem Rückstand mussten wir stetig hinterherlaufen. Oftmals vorgetragener Standhandball machte es dem Gegner zudem einfach in der Verteidigung. Ein schnelles Umschaltspiel hätte die Gäste sicherlich an ihre Grenzen gebracht, waren sie doch ohne Auswechselspieler angereist. Zusätzlich ließ unsere Abschlussschwäche den Rückstand bis zur Pause auf vier Tore anwachsen.

In der zweiten Halbzeit mussten wir dann noch mit kleineren Blessuren einiger Leistungsträger leben. Dies hemmte immer wieder unseren Spielfluss. Auch auf unsere taktischen Umstellungen hatten die Gäste aus Schönberg stets eine Antwort. So wuchs der Rückstand Tor um Tor an. Einzig Julius Wrage und Julius Ludorf im Tor konnten sich am heutigen Spieltag auszeichnen.

Das Versäumte werden wir unter der Woche im Training aufarbeiten, um uns im nächsten Spiel besser zu präsentieren. Letztendlich ein verdienter Auswärtserfolg für die Gäste aus Schönberg.

Es spielten:
Julius Ludorf (Tor); Thore Eisenmann (1), Lorenz Dietrichsen, Jonte Junga, Jan-Ole Ralfs, Jacob Franke, Janneck Kruse (3), Jonas Beermann, Julius Wrage(9), Ludwig Beiersdorf(1), Sandro Wagner (5).

Bericht: Eckhard Lehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.