18-05-05 mJE

18. Spieltag
Samstag, 5. Mai 2018
männl. Jugend E TuRa Meldorf 9:18 (5:9)

Schlechtestes Saisonspiel zum Abschluss     In der letzten Partie lieferte die HSG Hohe Geest ihr schlechtestes Saisonspiel ab.

Die erste Halbzeit verlief noch einigermaßen. In der Abwehr standen die Spieler zu weit von ihren Mitspielern weg, wodurch der Gegner immer wieder zu leichten Toren kam. Im Angriff kam kein Zusammenspiel zustande. Somit lagen wir zur Halbzeit mit 5 zu 9 Toren hinten.

In der zweiten Halbzeit stand der Gegner gut im Raum und nutzte diverse Abspielfehler zu Gegentoren. Im Angriff gab es selten ein gutes Zusammenspiel und wenn es mal funktionierte, scheiterten die Spieler am guten gegnerischen Torwart. Am Ende unterlag die Mannschaft verdient mit 9:18.

Diese Niederlage war unnötig, denn bei Normalform wäre dieser Gegner zu bezwingen gewesen. Die Anzahl der Torschützen war ausgeglichen. Wenn man aber die ganze Saison betrachtet, hat die Mannschaft durchweg Ordentliches geleistet.

Es spielten:
Finn Ole Gripp, Max Schidlowski (1), Mads Bornhöft, Connor Oelerich (5), Jan Supper (1), Hendrk Hofmann, Tim Gille, Emil Jetzlaff, Elias Mahlmann (1), Bennet Ludorf, Jan Gregor Wienecke (1).

Bericht: Hans-Wilhelm Lüthje

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.