18-09-22 mJD

3. Spieltag
Samstag, 22. September 2018
HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve 2 männl. Jugend D 34:6 (16:3)

Ohne Chance gegen die HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve     

Mit schlechten Vorzeichen fuhr die Mannschaft nach Weddingstedt. 3 Spieler der Mannschaft fielen verletzungsbedingt aus, so dass 2 männliche E-Spieler mitfuhren, um die Mannschaft zu unterstützen.

Die Mannschaft hatte in beiden Halbzeiten enorme Probleme die Abwehr zu organisieren und im Angriff fehlte die Bewegung. Es war zu merken, dass 3 Stammspieler fehlten und somit die Durchschlagskraft nicht vorhanden war. Am Ende verlor man mit 34 zu 6 Toren, gegen eine Mannschaft, welche außer Konkurrenz gemeldet ist.

Ich weiß aber nicht, ob wir gegen die HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve 1 oder 2 verloren haben. Von 13 Spielern waren 7 Spieler aus der 1. Mannschaft, welche insgesamt 24 Tore erzielt haben.

Unsere Spieler haben sich bemüht und nun gilt es nach vorne zu schauen, damit der Neuaufbau, nach dem Weggang von 4 Spielern, vorangebracht werden kann.

Es spielten:
Max Schidlowski (3), Bennet Ludorf, Julius Ludorf (1), Jan Supper, Jan Wienecke, Joseph Simnor (1), Finn Ole Gripp, Lucas Leon Fritz (1), Jacob Franke.

Bericht: Hans-Wilhelm Lüthje

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.