18-09-16 mJE

 

2. Spieltag
Sonntag, 16. September 2018
HSG Kremperheide/Münsterdorf männl. Jugend E 26:13 (15:1)

Verloren, aber eine sehr gute 2. Halbzeit gespielt     

Im zweiten Punktspiel mussten wir im Gegensatz zum 1. Spiel auf 3 Spieler verzichten, was sich im Ergebnis widerspiegelt, da wir außer einem Spieler nur mit dem jüngeren Jahrgang und F-Spielern antraten. Gegen die kräftigen Spieler vom Gegner war schwer zu verteidigen.

Das Spiel begann mit einem Kopftreffer eines gegnerischen Spielers gegen unseren Torwart. Zum Glück stand er wieder auf. Im Angriff war es für unsere kleinen Spieler schwer zum Erfolg zu kommen. So stand es zur Halbzeit 15 zu 1 für den Gegner.

Die zweite Halbzeit war sehr ausgeglichen. In der Abwehr und im Spielaufbau wurden zu viele Fehler gemacht, so dass der Gegner zu leichten Ballgewinnen kam. Ab der 30. Minute spielten die Spieler der HSG Hohe Geest endlich Handball und erzielte Tor für Tor. Die Spieler haben gekämpft und sich dieses Ergebnis erspielt. Die 2. Halbzeit wurde Nach Toren mit 12 zu 11 gewonnen. Darauf können die Kinder stolz sein.

Eine gute Leistung der Mannschaft.

Es spielten:
Finn Ole Gripp (5), Klaas Bornhöft, Bennet Ludorf (3), Elias Mahlmann (3), Theo Hensel, Anton Schneider, Tim Ehlers (1), Joos Bornhöft, Jan Gille (1).

Bericht: Hans-Wilhelm Lüthje

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*