18-11-11 mJE

 

5. Spieltag
Sonntag, 11. November 2018
männl. Jugend E HSG Herzhorn/K/N 10:17 (4:9)

Gut gespielt und doch chancenlos gegen eine a. K. Mannschaft    

Gegen die Mannschaft die HSG Herzhorn/K./N., welche außer Konkurrenz spielte, hat die junge Mannschaft der HSG Hohe Geest eine gute Leistung erzielt. Trotz sehr guter aggressiver Abwehrleistung in der ersten Halbzeit hat die junge Mannschaft immer noch zu viele Gegentore bekommen. Im Angriff wurden viele Chancen ausgelassen und viele Abspielfehler sorgten für schnelle Ballverluste. Mit 4 zu 9 Toren ging es in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit kämpfte die Mannschaft, machte aber noch zu viele Fehler und vergab zu viele Torchancen. Es wurde zu selten der besser postierte Spieler gesehen. Am Ende verlor die Mannschaft mit 10 zu 17 Toren.

Der junge Jahrgang hat es nicht leicht, lernt aber von Spiel zu Spiel dazu. Mit dem Ergebnis wollen wir zufrieden sein.

Es spielten:
Finn Ole Gripp (3), Klaas Bornhöft, Bennet Ludorf (1), Elias Mahlmann (3), Theo Hensel, Emil Jetzlaff (2), Anton Schneider, Mads Bornhöft, Jan Gille (1), Luk Jetzlaff, Joos Bornhöft

Bericht: Hans-Wilhelm Lüthje

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*