2. Herren macht den Aufstieg in die Kreisklasse B perfekt!

Um 17:50 Uhr ertönte der Abpfiff im Rückspiel gegen Ditmarsia Albersdorf zum Aufstieg in die Kreisklasse B.
Im Hinspiel konnte Albersdorf schon mit 3:0 in Schenefeld besiegt werden. Nun hieß es nachlegen und sich nicht auf dem Ergebnis ausruhen. Doch die Albersdorfer wollten bestimmt nicht mit einer Niederlage auf ihr Pfingstfest gehen. So machten sie Druck und konnten nach einer Unstimmigkeit in unserer Abwehr mit 1:0 in Führung gehen. Nach einer der vielen zweifelhaften Entscheidungen des Schiedsrichters bekam Albersdorf dann auch noch einen Elfer zugesprochen. Diesen setze der Schütze jedoch gekonnt an den Pfosten. Glück gehabt.
In der zweiten Halbzeit kamen wir mit dem starken Wind im Rücken besser vor das Tor des Gegners. Es war nur eine Frage der Zeit, bis auch wir einnetzen würden. Und so war es dann Oke Holling, der den Torwart überwinden konnte und zum 1:1 einschob. Dann schlug der Schiedsrichter wieder zu. Er gab Mirco Ehlers die Gelb-Rote Karte wegen Ballwegschlagens. Naja, wer dabei war und es gesehen hat … Albersdorf durfte die Bälle hinschießen wo sie wollten, wir bekamen die Karten.
Die Luft wurde dünner bei Albersdorf und unser Elias hatte noch ausreichend davon. So war es ein Leichtes für ihn den Verteidigern des Gegners davonzulaufen und den 1:2 Endstand für Schenefeld zu erzielen.
Eine starke Leistung unserer Zweiten und ein verdienter Aufstieg! Herzlichen Glückwunsch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*