2 wichtige Punkte

10. Spieltag
Samstag, 10. Dezember 2011

TS Schenefeld 1

HSG Schülp/Westerrönfeld

28:18 (9:9)

 

2 wichtige Punkte


Die Schenefelderinnen begangen furios aus einer sicheren Abwehr heraus und führten in der 18 Minute bereits mit 8:2 Toren. Doch dann kam es durch einige Einwechselungen zu einem Bruch im Spiel. Durch Konzentrationsschwächen in der Abwehr und technischen Fehlern im Angriff gelang es der Mannschaft aus Schülp/Westerrönfeld, Tor um Tor zum Halbzeitstand von 9:9 zu verkürzen.

 

Die zweite Halbzeit begann wie die erste und die Gastgteberinnen erspielten sich aus der sicheren Abwehr immer wieder gute Gegenstoßmöglichkeiten, die nun konsequent genutzt wurden. Die Gäste versuchten weiterhin, über den Kreis zum Torerfolg zu gelangen, doch hatte sich die Schenefelder Abwehr nun besser darauf eingestellt und kam so immer wieder zu schnellen Kontern und Torerfolgen. Am Ende kam es zu einem deutlichen Sieg von 28:18 Toren und zu 2 wichtigen Punkten im Hinblick auf den Klassenerhalt.

 

Zur Fotogalerie >hier< klicken

 

Es spielten:
Andrea Söhren (Tor); Britta Stöker-Tetzner (2), Cathrin Hinrichsen (0), Esther Schwarz (8), Jowita Wendland (6), Kristin Nissen (7), Christine Frank (0), Nicole Wauer (1), Ulrike Adomeit (0), Merle Schumacher (1), Larissa Wolf (1), Anna Lembrecht (1), Kristin Omnitz (1).

 

Autor: Dieter Rühmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.