Am Ende fehlte die Kraft

1. Spieltag
Freitag, 31. August 2012

SG Hörnerkirchen/Hohenfelde

HSG Hohe Geest

23:20 (8:12)

 

Am Ende fehlte die Kraft


Bereits am Freitag Abend startete die mJC mit einem Auswärtsspiel bei der SG Hörnerkirchen/Hohenfelde in die neue Saison.

 

Nach einer hektischen Anfangsphase auf beiden Seiten lagen wir nach 12 Minuten mit 4:0 vorne und konnten durch schöne Kreisanspiele unseren Lucas Karrasch immer wieder gut in Position bringen. Mit einem direkt verwandelten Freiwurf durch Torben Lehr zum 12:8 gingen wir in die Halbzeit.

 

Durch einige Unkonzentriertheiten und auch ein wenig Pech im Abschluss mußten wir in der 44. Minute erstmals den Ausgleich zum 18:18 hinnehmen. Eine Zeitstrafe ließ uns dann mit 19:21 ins Hintertreffen geraten. Zum Schluß fehlte uns dann ein wenig die Kraft, um noch einmal entscheidend anzugreifen.

 

Die Truppe hat eine tolle Moral bewiesen und es war schön anzusehen, dass schon viele Trainingselemente umgesetzt werden konnten.

 

Es spielten:
Marcel Rogowski (Tor); Torben Lehr (7), Justin Klitsch (3), Tobias König (5), Lucas Karrasch (5), Fabian Weingang, Christoph Zeiler, Niklas Tiede, Marcel Baier, Thore Hinrichsen, Malte Meyn, Andre Köster, Jonas Rehder

 

Autor: Eckhard Lehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*