Auch ohne Stammtorwart

7. Spieltag
Sonntag, 2. Dezember 2012

HSG Horst/Kiebitzreihe 2

HSG Hohe Geest 1

15:27 (8:13)

 

Auch ohne Stammtorwart


Zum vorletzten Spiel der Hinrunde mussten die Jungs in Kiebitzreihe gegen die 2. Mannschaft der dortigen HSG antreten. Verletzungsbedingt mussten wir dabei auf unseren Stammtorwart verzichten und Tim als unseren Ersatzkeeper ins „kalte Wasser“ werfen. Die Jungs hatten sich aber darauf verschworen, ihm das Leben im Tor so einfach wie möglich zu machen.

 

Mit diesem Vorsatz ließen die Jungs in den ersten Minuten in der Abwehr kaum etwas zu. Als Tim dann auch den ersten Torwurf noch entschärfen konnte, war seine leichte Anfangsnervosität verblasst. Nach zehn Minuten stand es dank guter Chancenausnutzung bereits 5:0 für die Gäste. Diesen Vorsprung gaben sie, auch wenn der Gegner zwischenzeitlich noch einmal auf drei Tore herankommen konnte, bis zum Halbzeitpfiff beim 13:8 nicht mehr her.

 

Den Beginn der 2. Halbzeit verschliefen die Jungs dann jedoch und der Gastgeber konnte bis auf zwei Tore verkürzen. Dies schien dann aber ein heilsamer Schock zu sein, denn was jetzt kam, war eindrucksvoll. Die Jungs packten ihre Fähigkeiten im Angriff aus und zeigten erfolgreich ein- und zweifache Kreuzungen aus dem Rückraum, einlaufende Außenspieler und Sperren-Absetzen vom Kreis, sodass der gegnerischen Abwehr die Sinne schwanden. Zunächst sieben Tore und kurz darauf noch einmal sechs Tore in Folge waren das logische Ergebnis. Damit war die Gegenwehr des Gastgebers erloschen und der ungefährdete und hochverdiente Sieg konnte in aller Ruhe über die Zeit gebracht werden.

 

Die Jungs haben ihr Versprechen gehalten und dieses Spiel für ihre beiden Torleute gespielt. So konnte Tim seine Feuertaufe bestehen. Trotzdem hoffen alle, dass Rune am kommenden Wochenende im Spitzenspiel gegen den Tabellenführer wieder dabei sein kann.

 

Es spielten:
Tim Rödiger (Tor);  Dominik Ahlf (1), Sören Bückstöver (0), Felix Eskildsen (9), Kevin Gutschlag (0), Calvin Holm (0), Mats Lehnhoff (0), Iven Leube (4), Joshua Möckelmann (0), Mathis Wegner (10) und Jakob Schweers (3).
Kapitän: Calvin Holm

 

Autor: Kai Eskildsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*