Ein starker Gegner

1. Spieltag Rückrunde
Samstag, 22. Februar 2014
TuRa Meldorf           weibl. Jugend E 23:15 (13:8)

Ein starker Gegner

Am Samstag den 22.02.14 fuhren wir nach Meldorf, um dort gegen TuRa Meldorf zu spielen. Uns war bewusst, dass die Spiele härter werden würden, da wir jetzt im A-Pokal spielen.

So kam es auch. Die Meldorfer waren körperlich überlegen und nutzten ihre Überlegenheit leider nicht immer nur spielerisch aus. Ein Eingreifen seitens des Schiedsrichters erfolgte leider in keiner Weise. In der ersten Halbzeit fingen wir wie immer an mit Greta, Frantje und Jenna im Angriff und Luisa, Annika und Stina in der Abwehr. Es lief auch gar nicht schlecht, aber wir waren noch nicht ganz im Spiel. In der Abwehr hatten wir mit einer starken Spielerin zu kämpfen und im Angriff wurden Chancen vergeben. So kam es zu einem Halbzeitstand von 13:8 für Meldorf.

In der zweiten Halbzeit lief es viel besser. Johanna hatte heute ihr allererstes Spiel und warf bereits mutig aufs Tor. Wir hatten die starke Spielerin unter Kontrolle und spielten schöne Angriffe. So waren wir auch bis auf zwei Tore dran, doch leider konnten wir das nicht halten. So kam es zu einem klaren Endstand für Meldorf von 23:15.

Trotz aller Umstände haben sich die Mädchen tapfer geschlagen und nicht aufgegeben. Ihr habt super gekämpft!

Es spielten:
Merle Boie (Tor); Louisa Lohse (4), Annika Günsel, Johanna Ralfs, Greta Reese (9), Jenna Maaß (2), Frantje Töpper, Finja Maier, Stina Schulz.

Autor: Emma Reese

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.