Erstes Turnier

Hallenturnier in Hamburg-Neuallermöhe
Sonntag, 14. Juni 2015

Das erste Sommerturnier der neuen Saison für die wJD fand in Hamburg-Neuallermöhe statt.     Zum Glück war es ein Hallenturnier, denn am Nachmittag brach ein Unwetter über Hamburg und Schleswig-Holstein ein. Es waren die 5 Mannschaften AMTV I und II, Pinnau, Bergedorf VM und wir gemeldet. Gespielt wurden 2 x 10 Minuten.

Gespielt haben die Mädchen in folgender neuen Zusammensetzung:
Merle Boie (Tor); Annika Günsel, Stina Schulz, Greta Reese, Jenna Maaß, Luise Lindenberg, Louisa Lohse, Anna-Lina Wieben und Alina Rehder. Aus der wJE haben Finja Meier und Anna Lena Albrecht ausgeholfen.

Ganz ungewohnt war für die Mädchen die neue Abwehrformation 1:5. Dabei spielen 5 Spielerinnen vorgezogen etwa am Neunmeter-Kreis. Jede Spielerin deckt die Gegenspielerin auf ihrer Position. Die sechste Spielerin schließlich deckt im Rückraum den Kreisläufer.

Das Turnier begann recht holperig. Schnell zu erkennen war, dass diese neue Formation sich doch deutlich von der Spielweise in der E-Jugend unterscheidet. Natürlich waren die Mädels zu Anfang unsicher und mussten sich erst an diese neue Art gewöhnen. Und dies gilt es dann vermehrt im Training zu üben und zu vertiefen. Von daher sind diese Turniere als Einstieg vor der Punktspielsaison besonders gut geeignet.

Umso erfreulicher war es dann, dass die Mädchen am Ende mit 3 gewonnenen Spielen den 2. Platz erreichten.
Das war ein toller Erfolg, zu dem wir allen Spielerinnen ganz herzlich gratulieren!!

Bericht: Inga Albrecht & Jessica Maaß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.