Heimsieg „auswärts“

2. Spieltag
Samstag, 15. September 2012

TS Schenefeld

HSG Horst/Kiebitzreihe

17:5 (11:1)

 

Heimsieg „auswärts“


Am Samstag bestritten wir in ungewohnter Umgebung unser „Heimspiel“ gegen die HSG Horst/Kiebitzreihe. Die Schenefelder Halle war wegen der Grün-Weißen-Nacht belegt, so dass wir nach Hohenlockstedt ausweichen mussten.

 

Die erste Halbzeit spielten wir sehr stark im 3 gegen 3 und ließen kaum Angriffe der Horster Mädels zu. Kam es zu einem Gegenangriff, hatten wir mit Sophie immer einen guten Rückhalt im Tor. Unsere älteren Spielerinnen Julia und Merle haben auch immer versucht, die jüngeren Spielerinnen in eine erfolgversprechende Position zu bringen, und diese haben sich auch getraut, daraus was zu machen. So stand es schon zur Halbzeit deutlich 11:1 für uns.

 

In der zweiten Halbzeit setzten wir zum größten Teil die jüngeren Spielerinnen ein und diese hatten in Katharina im Tor ebenfalls einen sehr guten Rückhalt. Am Ende siegten wir sicher und verdient mit 17:5.

 

Es spielten:
Sophie Möck, Katharina Beselin, Merle Brandt, Annika Günsel, Luisa Lohse, Stina Schulz, Julia Vandersee, Greta Reese, Doreen Witthinrich und Lina Diedrichsen.

 

Autor: Karen und Claus Peter Reese

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.