Heimsieg

4. Spieltag
Sonntag, 4. November 2012

TS Schenefeld

HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

16:12 (7:8)

 

Heimsieg


Am Sonntag erwarteten wir die Spielerinnen der HSG Kremperheide/Münsterdorf in unserer Halle. Auch bei diesem Spiel unterstützte uns Kim-Lea Vandersee netterweise.

 

Wir waren zu Beginn des Spiels sehr unkonzentriert und hektisch. Außerdem arbeitete die Abwehr nicht richtig zusammen, weshalb wir schnell in Rückstand gerieten. Nach einem Time-Out spielten wir dann besser und konnten bis zur Halbzeit auf 7:8 herankommen.

 

In der zweiten Halbzeit spielten wir besser, fingen einige Pässe von den Gegnern ab und warfen im Gegenstoß Tore. Auch durch Würfe aus der zweiten Reihe konnten wir das eine oder andere Tor erzielen. Die Abwehrarbeit hatte sich zwar verbessert, aber trotzdem kamen die Gegner öfters noch zum Torwurf. Doch unsere Torwärter Laureen Huuck und Rike Timmermann verhinderten meistens, dass die Bälle ins Tor gingen, und so konnten wir das Spiel dann doch noch 16:12 gewinnen.

 

>Hier< geht´s zur Fotogalerie.

 

Es spielten:
Laureen Huuck & Rike Timmermann (Tor); Janine Löding (6), Jonna Ingwersen (1), Frederike Schwarz (0), Julia Steffens (1), Michelle Bork (0), Lea Cordes (3), Katharina Klatte (0), Vivien Klitsch (4), Anni Vollmeier (1), Janine Wohlers (0), Kim- Lea Vandersee (0).

 

Autor: Katharina Klatte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.