Klarer Sieg

16. Spieltag
Samstag, 19. März 2011

MTV Herzhorn 2

TS Schenefeld

6:28 (4:11)

 

Klarer Sieg


Zu unserem vorletzten Auswärtsspiel der Saison gegen den MTV Herzhorn 2 mussten wir leider ohne Trainer Wolf-Dieter „Wölfi“ Goebel fahren. Die Aufsicht übernahmen Susann Loczenski, Jonna Ingwersen und Janine Löding. Da wir das Hinspiel mit 15:6 gewonnen hatten, gingen wir mit einer positiven Einstellung in das Spiel.

 

Das Spiel begann sehr langsam. Beide Mannschaften fanden nicht in das Spiel und so stand es nach fünf Minuten immer noch 0:0. Schließlich ging der MTV sogar mit 2:0 in Führung, da wir oft am gegnerischen Torwart scheiterten. Doch dann kamen unsere Mädels immer besser in die Partie. In der Abwehr wurden viele Bälle herausgefangen und auch im Angriff kamen die Würfe präziser. So stand es zur Halbzeit 11:4 für uns.

 

Die zweite Halbzeit startete wie die erste geendet hatte. Die Mädels konnten durch gute Abwehrleistungen einen Tempogegenstoß nach dem anderen verwandeln. Der MTV kam dadurch nur noch sehr schwer zum Torwurf. Am Ende des Spiels gab es so ein eindeutiges Ergebnis von 28:6.

 

Alle Mädels zeigten an diesem Tag eine tolle Leistung und so konnten sich 10 von ihnen in die Torschützenliste eintragen.

 

Für die WJE spielten:
Eyleen Bernert (Tor/1), Nele Loczenski (Tor/3), Emma Reese (4),  Marie-Charlot Rusch (4), Merle Brandt, Hannah Wulff (4), Nele Ingwersen (2), Maybritt Schultz (3), Anina Tabel, Carina Wulff (5), Jordis Holm (1), Julia Vandersee (1)

 

Autor: Janine Löding & Jonna Ingwersen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.