Knapp verloren

4. Spieltag
Sonntag, 29. September 2013
HSG Hohn/Elsdorf weibl. Jugend C 20:19 (9:9)

Knapp verloren

Am Sonntag spielten wir gegen die HSG Hohn/Elsdorf. Da immer noch viele Spielerinnen verletzt sind, wurden wir von 6 Spielerinnen aus der wJD unterstützt.

Die erste Halbzeit lief eigentlich ganz gut. Wir ließen uns von den gleich am Anfang geworfenen 3 Gegentoren nicht unterkriegen und hielten gut dagegen. In der Abwehr standen wir relativ sicher, obwohl wir öfters mal Fehler machten. Im Angriff lief es fast genauso. Am Ende gingen wir mit einem Halbzeitstand von 9:9 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit standen wir sicherer in der Abwehr, sodass es fast keine freien Würfe mehr aufs Tor gab. Wir arbeiteten gut zusammen und halfen uns gegenseitig aus. Im Angriff gingen dafür ein paar mehr Bälle daneben.

Insgesamt haben wir gut gespielt und uns nicht unterkriegen lassen. Leider haben wir trotzdem 19:20 verloren.

Es spielten:
Carina Dallmann & Laura Brandt (Tor); Lea Wegat (10), Kim Lea Vandersee (6), Kaja Schwabrow (2), Nele Ingwersen,  Marie Charlot Rusch, Nele Loczenski (1), Carina Wulff, Hannah Wulff, Jordis Holm.

Autor: Laura Brandt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.