Krimi

5. Spieltag
Sonntag, 30. September 2012

TS Schenefeld

SG Wift Neumünster 2

24:23 (11:17)

 

Krimi


Zu zwei eminent wichtigen Punkten gegen einen direkten Konkurrenten aus dem unteren Tabellendrittel kam die TS Schenefeld am Sonntag gegen die 2. Mannschaft der SG Wift Neumünster. Das Spiel begannen die Gastgeberinnen wie gewohnt aus einer offensiven 3:2:1-Abwehr, die gut agierte und die SG Wift vor eine schwere Aufgabe stellte. Allerdings gab es noch zu viele Unachtsamkeiten, die die Wifterinnen in Tore, überwiegend durch Siebenmeter, ummünzen konnten. So setzten sich die Gäste Mitte der ersten Halbzeit ab und konnten bis zur Pause einen 6-Tore-Vorsprung herausspielen.

 

Anders als in den Wochen zuvor, brach die Turnerschaft jetzt nicht ein, sondern stabilisierte mit Beginn des zweiten Durchgangs die Abwehr zusehens. Die Schwalestädterinnen konnten sich nicht weiter absetzen, im Gegenteil, die TS schaffte es, sich Tor um Tor heranzukämpfen. In der Schlussphase wurde es dann ein wenig hektisch, eher in der 56. Minute endlich der Ausgleich zum 23:23 gelang. Und die Schenefelderinnen konnten noch einen draufsetzen und zwei Minuten vor Schluss die umjubelte Führung erzielen. Am Ende in Unterzahl agierend wurde dann mit Glück, aber auch viel Geschick der Vorsprung verteidigt und zwei wichtige Punkte eingefahren.

 

Trainer Bernd Grewe sah dennoch nach der Partie noch Steigerungspotential: „Wir lassen immer noch zu viele Chancen aus und bringen uns so selbst in Schwierigkeiten. Allerdings hat die Mannschaft trotz des hohen Pausenrückstands eine super Moral bewiesen, jede kämpfte für jeden. Glückwunsch an die Damen, weiter so.“

 

Hier geht´s zur Foto-Galerie …

 

TS Schenefeld:
Sarina Weingang & Sinje Sylvester (Tor); Andrea Söhren (2), Britta Stöker (2), Cathrin Hinrichsen (1), Jowita Wendland (3), Vanessa Arp (3), Kristin Omnitz (3), Maren Rieken (3), Merle Schuhmacher (4), Ulrike Adomeit (2), Levke Witthinrich (1), Christine Frank (1).

 

Autor: Bernd Grewe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.