Norddeutsche Rundschau, 12.09.2016: TS Schenefeld 1 – SC Hohenaspe 1

Itzehoe Kopf an Kopf liegen in der Fußball-Kreisklasse A der SV Wellenkamp (4:3 gegen Reher/Puls II) und die TS Schenefeld (4:1 gegen Hohenaspe) an der Tabellenspitze. Gleich dahinter rangiert der ebenfalls ungeschlagene VfR Horst II (4:2 gegen Vaale/Wacken) vor Alemannia Wilster II (1:0 gegen Münsterdorf). Punkten konnten auch Flethsee/Brokdorf (2:1 gegen Hohenwestedt II), die SG Itzehoe (6:0 gegen Fortuna Glückstadt II) sowie Lola und Oldendorf, die sich 2:2 trennten.

TS Schenefeld – SC Hohenaspe 4:1 (1:0). In einem hitzigen Derby sorgten die Schenefelder „für viel Alarm.“ Yannick Wulfs Doppelpack (21., 58.) bedeutete die 2:0-Führung. David Wedel erhöhte (63.), ehe Henning Beeck per Strafstoß verkürzen konnte (67.). „Wir waren schon besser“, sah TS-Obmann Heiko Hoener einen verdienten Sieg der Gastgeber, die durch Boris Krause noch das 4:1 markierten (90.).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.