Norddeutsche Rundschau, 13.03.2017: TS Schenefeld 1 – MTSV Hohenwestedt 2

A-Klasse: Frost schnürt Fünfer-Pack für MSV

Itzehoe Nicht nur A-Klassen-Spitzenreiter TS Schenefeld (6:1 gegen Hohenwestedt II), sondern auch alle vier folgenden Teams Horst II (8:1 gegen Peissen), Wellenkamp (1:0 gegen Vaale/Wacken), Wilster II (1:0 gegen Reher/Puls II) und Hohenaspe (4:0 gegen Itzehoe) gewannen ihre Partien. Neuenkirchen trennte sich von Oldendorf 2:2. Münsterdorf (7:3 gegen Flethsee/Brokdorf) und Lola (5:1 gegen Fortuna Glückstadt II) vergrößerten den Abstand zur Abstiegsregion.

TS Schenefeld – MTSV Hohenwestedt II 6:1 (3:0). Der Spitzenreiter hatte „alles im Griff“, sagte TSS-Fußballobmann Heiko Hoener. Mit einem verwandelten Foulelfmeter brachte David Wedel Schenefeld in die Erfolgsspur (7.) und erzielte später per Freistoß auch das 4:0 (61.). Yannick Wulf (27., 66.), Merlin Krech (29.) und Mathis Brandt aus dem Gewühl (86.) machten das halbe Dutzend Tore voll, während Louis Dittmann per Strafstoß den 6:1-Ehrentreffer markierte (90.+1). mme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.