Norddeutsche Rundschau, 26.09.2015 TSV Neuenkirchen – TS Schenefeld 1

Neuenkirchen In einer vorgezogenen Partie des zehnten Spieltags trennten sich im Spitzenduell der Fußball-Kreisklasse A der TSV Neuenkirchen und die TS Schenefeld mit 2:2 (1:1). Nils-Erik Fock traf für die Hausherren erst in der dritten Minute der Nachspielzeit zum Ausgleich. „Am Ende war das Unentschieden verdient, auch wenn der Zeitpunkt für die Gäste unglücklich war“, sagte Neuenkirchens Trainer Andreas Braun. Dessen Mannschaft geriet gegen den starken Aufsteiger zwei Mal in Rückstand. Erst traf Marco Maurer zum 0:1 (7.). Nachdem Jörn Bischl ausgeglichen hatte (43.), erzielte Sascha Schwarz die erneute Führung für die TSS (58.). „Danach haben wir gedrückt“, so Braun. Nach einigen verpassten Chancen ließ Fock den Zweiten jubeln. mme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.