Norddeutsche Rundschau, 28.09.2015: TS Schenefeld 1 – SC Hohenaspe 1

TS Schenefeld – SC Hohenaspe 3:0 (1:0). „Wir waren besser“, brachte es Schenefelds Heiko Hoener auf den Punkt. Malte Wendt traf früh zum 1:0 (8.), und Yannik Willmann erhöhte noch vor der Pause für die Hausherren (23.). In der zweiten Hälfte war dann erneut Wendt zum 3:0 zur Stelle (53.).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.