Sehr deutlicher Sieg

2. Spieltag
Samstag, 10. September 2011

MTV Herzhorn 1

TS Schenefeld 1

0:33 (0:17)

 

Sehr deutlicher Sieg


Da wir im letzten Spiel gegen die SG Kollmar/Neuendorf einen eindeutigen Sieg holten, starteten wir auch in diese Partie mit einem guten Gefühl.

Zum Spielverlauf kann man nur sagen, dass ähnlich wie im ersten Spiel etwas unkonzentriert gearbeitet wurde, aber schon eine Steigerung zu sehen war. Wegen der starken Überlegenheit spielten wir in der gesamten zweiten Halbzeit mit nur fünf Feldspielern. Damit erhofften wir uns, dass der Gegner wenigstens etwas zum Spielen kam. Doch auch in der Überzahl schaffte es der Gegner nicht, ein Tor zu werfen.

Während des gesamten Spieles waren wir dem Gegner hoch überlegen. Zudem muss man sagen, dass unsere Mannschaft zum größten Teil aus Spielerinnen des älteren Jahrgangs besteht und somit schon erfahrener ist. Im Gegensatz dazu sind die Spielerinnen des MTV Herzhorn fast nur junger Jahrgang der E-Jugend.

 

Es spielten:
Eyleen Bernert (Tor); Nele Ingwersen (8), Anina Tabel (1), Merle Brandt (4), Jordis Holm (3), Hannah Wulff (3), Nele Loczenski (4), Marie-Charlot Rusch (5), Carina Wulff (5).

 

Autor: Jonna Ingwersen und Janine Löding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.