Siegesserie fortgesetzt

7. Spieltag
Samstag, 12. November 2011

HSG Hohe Geest 1

SC Itzehoe

20:14 (10:6)

 

Siegesserie fortgesetzt


Hiobsbotschaften erschütterten die erste Mannschaft im Verlauf der vergangenen Woche: Bei Stürzen und anderen unglücklichen Ereignissen hatten sich drei Spieler verletzt und konnten am Training nicht teilnehmen. Zwei von ihnen (Calvin Holm und Rune Haupthoff) mussten auch für das Spiel absagen. Gute Besserung! So mussten wir also für dieses Spiel auf unseren zweiten Torwart Helge Zedler zurückgreifen. Da Joshua Möckelmann wieder dabei war, hatten wir immerhin zwei Auswechselspieler.

Nach zwei vergeblichen Versuchen gelang es den Jungs bei ihrem ersten Heimspiel in Hohenwestedt endlich einmal wieder, das eigene Spiel von Beginn an konzentriert und spielerisch aufzuziehen. So konnten sie sich bereits in den ersten Minuten mit drei Toren absetzen und aus diesem sicheren Vorsprung heraus ihr Spiel ruhig und sachlich aufziehen. Eine deutlichere Führung vereitelten jedoch ein sehr guter Torwart auf Seiten des SCI und überdurchschnittlich viele leichte technische Fehler bei der Ballannahme. Entsprechend konnten die Jungs die vorhandenen Chancen nur in zehn Tore zur Pause ummünzen. Dass auch der SCI mit sechs Toren nur eine geringe Ausbeute erzielte, war nicht zuletzt unserem (eingesprungenen) Torhüter Helge Zedler zu verdanken.

In der zweiten Hälfte änderte sich am Spielgeschehen kaum etwas. Beide Mannschaften versuchten eigene Ballgewinne durch schnelle Angriffe in eigenen Torerfolg umzusetzen. Gelang dies nicht, egalisierten sich Angriff und Abwehr häufig; relativ wenig Tore auf beiden Seiten waren das Ergebnis. Ein kleiner erfolgreicher Zwischenspurt Mitte der zweiten Hälfte von 12:9 auf 16:9 reichte dann, um das Spiel für die Heimmannschaft zu entscheiden.

Trotz körperlicher Unterlegenheit und eines herausragenden gegnerischen Torwarts gewannen die Jungs auch dieses Spiel letztlich ungefährdet. Zwischenzeitlich mussten sie aber ihr gesamtes spielerisches und individuelles Können abrufen, um den Gegner in Schach zu halten, denn auch die Itzehoer verfügen über eine ballsichere und spielstarke Mannschaft.

Es spielten:
Helge Zedler (Tor); Sören Buckstöver (1), Felix Eskildsen (5), Thore Hinrichsen (0), Justin Klitsch (5), Joshua Möckelmann (0), Tim Rödiger (2), Jakob Schweers (3), Justus Weimer (4).
Kapitän: Thore Hinrichsen

 

Autor: Kai Eskildsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.